facebook
Sinkende Immobilienpreise

Sinkende Immobilienpreise

Patrick Breuer
Patrick Breuer
Erstellt am
3.2.2022
Lesezeit
2 Min
In den letzten Jahren stiegen die Immobilienpreise auf dem Deutschen Markt sehr stark. Diesem Preisanstieg könnte bald jedoch sein Ende bevorstehen, wie nun die Deutsche Bank verkündet.

Welche Immobilie möchten Sie verkaufen?

Jetzt einfach und kostenfrei Immobilenbewertung erhalten - hier klicken:

Preise in Deutschland

In den letzten Jahren stiegen die Immobilienpreise auf dem Deutschen Markt sehr stark. So gab es alleine im Jahr 2020 eine fast 10 prozentige Steigerung. Das führte dazu, dass sich viele Leute keine Immobilien leisten konnten, vor allem in den Großstädten, da dort die Preise durch die Decke gingen. Diesem Preisanstieg könnte bald jedoch sein Ende bevorstehen, wie nun die Deutsche Bank verkündet.

Wann werden die Preise wieder sinken?

Aktuell sind die Immobilienpreise in Deutschland so hoch wie noch nie. Daher rechnen viele Leute mit einer Senkung dieser Preise in der nächsten Zeit. Kürzlich haben Marktforscher der Deutschen Bank auch bestätigt, dass diese Preissteigerung bald enden wird. Sie gehen davon aus, dass die Preise in ganz Deutschland schon bald sinken werden.

Haus und Geld

Dabei gibt es jedoch auch Unterschiede zwischen den verschiedenen Regionen. Gerade in größeren Städten, in denen die Preise die letzten Jahre explodiert sind, wird der Zyklus schon bald enden. In etwas kleineren Städten wird dieser hingegen erst etwas später wieder sinken. Als Grund für diese stark abweichenden regionalen Unterschiede wird die alternde Bevölkerung genannt.

Berliner Immobilie

Es wird aktuell davon ausgegangen, dass die Immobilienpreise in Hamburg, sowie Bremen schon sehr bald sinken werden. In Stuttgart, Düsseldorf und Köln hingegen geht man erst ab einem etwas späterem Zeitpunkt von einer Senkung aus. Ganz so genau kann dies jedoch nicht vorhergesagt werden, da dies alles nur auf Schätzungen und Vermutungen beruht. Genau aus diesem Grund sollte man sich daher jetzt schon darüber Gedanken machen, was man mit seiner Immobilie in der Zukunft vorhat. Wenn man dabei an einen Verkauf denkt, sollte man lieber schneller handeln, als zu spät. Im Nachhinein wird man sich wahrscheinlich ärgern, wenn man seine Immobilie zu spät verkauft und dadurch im Endeffekt weniger Geld erhält.

Warum geht man von einer Preissenkung aus?

Die Marktforscher der Deutschen Bank haben einen klaren Grund genannt, weshalb sie von einer Preissenkung ausgehen. Die Nachfrage sinkt und das Angebot wird weiterhin wachsen. Das kommt dadurch, dass durch die Corona Pandemie vor allem viel weniger Leute in die deutschen Ballungszentren gezogen sind. Gleichzeitig steigt das Angebot da viele Neubauten geplant und erstellt werden. Daher ist der primäre Grund für das Ende des Booms die geringere und teils sogar zurückgehende Zuwanderung.

Was bedeutet das für Sie als Eigentümer?

Dadurch, dass die Preise voraussichtlich in den nächsten Jahren um bis zu 5% sinken werden, ist jetzt der ideale Zeitpunkt um als Immobilieneigentümer Ihr Objekt zu verkaufen. Sie haben aktuell die Chance den höchstmöglichen Preis zu erzielen, denn in den folgenden Jahren wird diese nur weiter sinken.

Stadt beleuchtet

Wie schon erwähnt sind dies alles nur Schätzungen und Vermutungen. Keiner kann genau sagen, wann die Immobilienpreise sinken und um welchen Wert. Klar zu sagen ist, dass die Preise in der Zukunft definitiv abnehmen werden. Daher sollte man sich lieber früher, als zu spät Gedanken über seine Immobilie und einen eventuellen Verkauf machen. Dabei stehen Ihnen die Experten von MietshausVerkaufen gerne helfend zur Seite.

Finden Sie hier unsere weiteren Blog-Artikel:

Bewertung_Immobilien

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

Jetzt hier kostenlose Immobilienbewertung anfragen
Jetzt verkaufen
Logo mietshausverkaufen
Mietshausverkaufen
Wir antworten schnell
close button
Mietshausverkaufen
Hallo,
wie kann ich Ihnen weiterhelfen?
Whatsapp logo
Start Whatsapp Chat
whatsapp logo
1
Jetzt kostenloses Angebot anfordern